grafikgrafikgrafik
Anmelden / Registrieren
Home | Impressum
Navigation

Allgemeines
grafik Startseite
grafik Nachrichten
grafik Flohmarkt
grafik Fotoalbum
grafik neue Fotos
grafik Forum
grafik neue Beitrńge
grafik Hilfe

grafik TES
grafik Infos
grafik Forum
grafik Fotoalbum

grafik VIVA u.a.
grafik Infos
grafik Forum
grafik Fotoalbum


grafik
| Forum-Index | Forum-Statistik | Registration/Login | Suche |

 ForumIndex  »  Allgemeines  »  TES 246 or Mariner 26
  Erster Beitrag | Letzter Beitrag Forum Automatische Benachrichtigung deaktivieren     Thema drucken
Autor
Anfang der Diskussion    ( Antworten erhalten: 2 )    Vorheriges Thema Nńchstes Thema
RRHANS Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 1

Dear Tes Freunde,

First I would like to apologise for writing in English, my German writing is not fantastic, however I can understand everything that is written in German so feel free to reply in German.

A small introduction as a new member of the forum.

My name is Hans Vermeersch and I am from Belgium.
I grew up between small motor yachts and boats since my father was running a production plant of outboard engines Evinrude & Johnson in Belgium. My sailboat experience is very limited.
I am looking to buy a small sailing yacht that is easy to sail and I have narrowed my list down to 2 boats, the tes 246 and the mariner 26 which I discovered on Boat 2020 in Dusseldorf.

If I would buy the 246 it would be the centreboard version with the outboard motor in well.

I would use the boat mainly on the Atlantic coast of France and later on the Mediterranean sea and canal du midi is also on my bucket list.

I would like to hear from you 246 owners & enthusiasts if you are happy with your boat and what you consider as must haves.

These are other questions I cannot make my mind up.

Sea toilet or chemical toilet?
Shower enclosure?
120kg centreboard or not? Stainless or not?
10hp outboard or 15hp.?
Bowtruster or not on a 7.5 m yacht?
Top loading or front loading fridge?
Which is the best place to sleep on the 246, in the V berth or under the cockpit?
Lockable front cabin?

Thank you for your time.
Best Regards

O 16.05.2020 um 15:59 Uhr Offline Profil Email Private Nachricht
flask Drucken  Λ

Moderator

Forum

Nachrichten : 797

Hallo RRHANS,

es gibt in Deutschland nur wenige Tes 246 Besitzer. Hier im Forum sind haupts├Ąchlich Tes678/720 Besitzer aktiv. Das liegt daran, dass die Tes 246 noch sehr neu ist.

Ich denke, dass wird sich bald ├Ąndern.

Jetzt zu deinen Fragen.
- Au├čenboarder 10 PS sollte reichen. Denn bei der Tes 678 ist 10PS zuviel.
- centreboard fixiert (nicht beweglich, Festkiel w├╝rde ich f├╝r den Atlantik nehmen)
- wenn centreboard dann stainless unbedingt
- Chemietoilette reicht.
- Bowtruster, w├╝rde ich nicht installieren, daf├╝r ist das Boot nicht lang genug, aber wenn Geld ├╝ber dann nat├╝rlich
- Frontloader K├╝hlschrank, weil bessere Ordnungsm├Âglichkeit
- Abschlie├čbare vordere Kabine w├╝rde ich nicht nehmen, weil das Boot dann innen kleiner aussieht und die Luft schlechter zirkuliert. Das ist aber Geschmackssache.

Viele Gr├╝├če
Carsten





O 17.05.2020 um 16:28 Uhr Offline Profil Email www msnmPrivate Nachricht
Gernot Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 133

Hallo Hans - herzlich willkommen im Forum.

Ich besitze eines der ersten Modelle der TES 246 Versus - Erstwasserung 2018.
In diesem Forum findest du einen Baubericht mit zahlreichen Fotos:
TES Baubericht

Zu deinen Fragen:
1. Ich habe eine Seetoilette mit 120 l F├Ąkalientank (Niro) einbauen lassen.

2. Ich habe im Toilettenraum auf die Dusche verzichtet - daf├╝r die T├╝ren aus Holz fertigen lassen. Von der Werft wird auch eine Version mit Dusche und wahlweise auch Warmwasser angeboten. SIWIK selbst hat sogar eine Version mit gr├Â├čerem Bad und Sitzbadewanne neben der Toilette - alles eine Preisfrage. Siehe Foto auf Facebook von Tomasz Siwik: https://www.facebook.com/tomasz.siwik.50/posts/472912269750269

3. Ich denke 10 PS AB reichen - die 15 PS Versionen sind deutlich schwerer, was am Heck au├čen nicht so gut ist. Ich habe einen 4 kw Elektro Einbaumotor, da auf meinem Hauptrevier nur Elektro erlaubt - zus├Ątzlich einen 8 PS Au├čenbordmotor f├╝r K├╝stenreviere. ├ťberlegenswert w├Ąre auch der Diesel-Einbaumotor - bei viel Welle hat ein Einbaumotor einen deutlichen Vorteil gegen├╝ber einen Au├čenborder.

4. Ich habe kein Bugstrahlruder und vermisse es auch nicht. Nat├╝rlich ist es bei Seitenwind deutlich mehr Komfort - unser Forumsmitglied Patrick hat eine TES 246 mit Bugstrahlruder bestellt - Geschmackssache und Preisfrage.

5. Ich habe einen klassischen Toploader K├╝hlschrank und habe mir mit wei├čen 4mm POM-Platten eine Teilung gebastelt. Es bleibt daf├╝r ein K├╝chenschrank zus├Ątzlich.

6. Wir nutzen beide Bereiche zum Schlafen - sind fallweise mit unseren erwachsenen Kindern 4 Personen an Bord. Wenn ich nur mit meiner Gattin unterwegs bin, kommt es an hei├čen Sommertagen vor, dass eine Person im Bug und eine im Heck schl├Ąft.

7. Wir haben bei dieser Bootsgr├Â├če bewusst keine Kabinent├╝r vorne gew├Ąhlt - das Boot wirkt dadurch luftiger und gr├Â├čer.

Wir haben das Boot nun 2 volle Saisonen gen├╝tzt und sch├Ątzen es sehr. Maximale Gr├Â├če und europaweit ohne Sondergenehmigung mit gro├čem PKW (SUV) gerade noch zu ziehen, da es nur 2,55 cm breit ist. Gesamtgewicht mit Urlaubsgep├Ąck und Anh├Ąnger aber fast 3500 kg.
Durch den hohen Balastanteil, ist das Boot aber auch bei kr├Ąftigem Wind noch sehr stabil unterwegs.

Es gibt 3 Kielvarianten
a) centreboard Version (Balastschwert) - das Schwert ist mit GFK ├╝berzogen - Rostfrei - Foto siehe Baubericht.
b) false-kiel (Kielschwert) - siehe Facebook Foto TES Yacht: https://www.facebook.com/photo?fbid=2995862647200261&set=pcb.2995891317197394
c) Fix Kiel - siehe Facebook TES Yacht segler: https://www.facebook.com/photo/?fbid=2331117760236900&set=pcb.259266021239505

Wenn du in deinem Segelrevier immer genug Tiefgang hast w├╝rde ich c) Fix-Kiel oder b) false-Kiel (Kielschwert) empfehlen. Wenn du h├Ąufig mit Auto+Anh├Ąnger unterwegs bist w├╝rde ich b) Kielschwert vorziehen.

Hoffe mit den Ausf├╝hrungen etwas geholfen zu haben. Es gibt jedoch f├╝r jede Ausf├╝hrung Vor- und Nachteile. Du musst selbst ├╝berlegen, wie du dein Boot n├╝tzen m├Âchtest und danach f├╝r dich selbst die beste individuelle Wahl treffen.
LG
Gernot
O 18.05.2020 um 23:46 Uhr Offline Profil Email Private Nachricht
Springe zu :  
   
CP-Splatt 1.0


grafik
grafikgrafikgrafik