grafikgrafikgrafik
Anmelden / Registrieren
Home | Impressum
Navigation

Allgemeines
grafik Startseite
grafik Nachrichten
grafik Flohmarkt
grafik Fotoalbum
grafik neue Fotos
grafik Forum
grafik neue Beiträge
grafik Hilfe

grafik TES
grafik Infos
grafik Forum
grafik Fotoalbum

grafik VIVA u.a.
grafik Infos
grafik Forum
grafik Fotoalbum


grafik
| Forum-Index | Forum-Statistik | Registration/Login | Suche |

 ForumIndex  »  Allgemeines  »  www.marinaboats.com
  Erster Beitrag | Letzter Beitrag Forum Automatische Benachrichtigung aktivieren     Thema drucken
Autor
Anfang der Diskussion    ( Antworten erhalten: 12 )    Vorheriges Thema Nächstes Thema
patrick71 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 472

kennt ihr diese Seite?

http://www.marinaboats.com/navio_120_Tes_678_BT.htm

Tolle Fotos einer sehr schönen Inneneinrichtung!
O 13.06.2007 um 22:32 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
mocas Drucken  Λ

Moderator

Forum

Nachrichten : 337

Die Möblierung ist wirklich gediegen, hätte ich das vorher gewusst hätte ich sicher so etwas bestellt.
Auch die Lösung mit dem Spülbecken und der Kühlbox ist gelungen.
Der Kocher bräuchte für meine Bedürfnisse nicht kardanisch sein, da ich nie bei Seegang koche. Stattdessen würde ich einen Kocher nehmen, der flächenbündig eingebaut wird.

Eine interessante Seite, danke für den Link!
O 14.06.2007 um 07:55 Uhr Offline Profil Email www ICQ PagerICQaimyimmsnmPrivate Nachricht
patrick71 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 472

ich denke mal bei POL-Yacht hätteste diese Inneneinrichtung nicht bekommen. Das Boot scheint keine Innenschale zu haben oder es ist alles mit Holz umbaut. Auch die hellen Polster gefallen mir sehr gut, vielleicht sind sie jedoch auch etwas empfindlich. Einen kardanischen Kocher bräuchte ich auch nicht. Die Kochecke wirkt etwas durchdachter als bei den Standard-TESsen.
Schade, dass kein Foto von dem WC-Raum dabei ist, vielleicht sieht der ja auch etwas anders aus...


O 14.06.2007 um 08:56 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
KK Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 157

Man beachte die Einhebelmischbatterie. Heiß- und Kaltwasser???
O 14.06.2007 um 11:43 Uhr Offline Profil Private Nachricht
avalon Drucken  Λ

Administrator

Forum

Nachrichten : 1498

Weiss nicht. Spanisch ist nicht so meine Stärke
Aber die TESsen werden immer länger - jetzt sind sie schon auf 7,85 m angewachsen...

Jetzt ist klar - Heisswasser! Und in der Nasszelle eine Badewanne.

Jedenfalls nach google-Übersetzung spanisch-englisch und dann englisch-deutsch des "Equipamiento opcional":
--------
Holzschutz reparierten Vc17 + die Zündkapsel, die Solarzelle (25w) bemastet Bimini Botellero in der Höhle im Luff Heizung webasto Bett-Halle Tor Cargadoo baterias+cable+enchufe 220V des inneren Coffer im prow stateroom Coffer in den stern stateroom Vorhängen in den prow Vorhängen in den Fenstern, die Badewanne im Heißwasser talentiert ist im talentierten Inneren des kalten Badewanne Wassers + äußerer Duschewasser VHF übermittler mit System dsc und Antenne Oberseite des hölzernen Installationssatzes des Verankerns + der faltenden Tabelle Mast des Anchorages im MotorYamaha FB 13.5 elektrischen Kühlraum 40 Ls Eiskühlraum des Badewanne elektrische Hebewinde schnelle Bewegungsquecksilber-FB 9.9 talentiert sind, Heißwassersystem Bewegungsunterstützungs-FB asymetrische Spinaker Tapisserie des Kiels im Haut Steuer des Rades 12V und Antenne von Fernsehapparat mit Verstärker Transport nehmend von Warschau Schicksal zum Marinewc elektrischen WC hölzernen Schirm in der prow Ergänzung für dunkles Holz
---------
SCNR

Viele Grüße
Reinhard


O 14.06.2007 um 12:51 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
patrick71 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 472

ich lege zukünftig immer den Schrubber hinten über's Heck, dann ist mein Boot über 8m lang Wenn ich ihn ausfahre, müsste ich sogar auf über 9m kommen

O 14.06.2007 um 12:54 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
avalon Drucken  Λ

Administrator

Forum

Nachrichten : 1498

Aber bei der Liegeplatzanmeldung sind wir uns doch einig oder?
6,78m und keinen cm mehr.

O 14.06.2007 um 12:58 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
sualk Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 430

Hi,
ich werde richtig rot, wenn ich daran denke wie spartanisch einfach meine Viva 700 ist. Die TES wird immer größer und teurer und umfallen beim Trockenfallen kann sie auch nicht, wahrscheinlich kauern auf der Stb-Seite zwei Mann, die das Gefährt halten

sualk
O 14.06.2007 um 13:19 Uhr Offline Profil Private Nachricht
patrick71 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 472

die viva700 fällt doch beim Trockenfallen auch nicht um? Hat doch auch einen flachen Rumpf?! Oder glaubst Du nicht, dass die TES nicht umkippt, wenn sie getrandet ist?
O 15.06.2007 um 16:19 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
patrick71 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 472

hier auch mal ein etwas modifizierter Ausbau:

http://www.mjacht.pl/img_tmp/big_150_Tes678BT_Krasnal_3.JPG

oder hier:

http://www.pneuboat.com/salon_2007/ciotat_2007/VOILIER/index.php

http://www.pl.best-boats24.net/haendler/brodauer/boote/120604599.html


O 27.06.2007 um 18:47 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
Alchimist Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 436

Es wird wohl die Frage des Preises bleiben, den man für einen Kleinkreuzer von 7 m Länge bereit wäre zu bezahlen. Ich glaube, es werden Einzelstücke sein, die von Enthusiasten ohne Rücksicht auf Kosten gebaut worden sind, ein Diesel und schöne Holzarbeiten werden den Preis glatt verdoppeln.
O 28.06.2007 um 09:49 Uhr Offline Profil Private Nachricht
Tessi Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 171

WIEVIEL TES BRAUCHT DER MENSCH ????

Diese Frage stelle ich mir, wenn die schönen TESSEN sehe. Aber bei unserer Bootsgröße muß man einfach Kompromisse eingehen. Wenn ich den Einbaudiesel und das Kühlagggragat hätte, dann hätte ich jetzt ein Problem. Wir packen die TES gerade für drei Wochen Urlaub. Dabei wollen wir bis auf frische Brötchen eigentlich nichts unterwegs besorgen. Und schon wäre das Platzproblem da. Ich brauch einfach den Stauraum an Bord. Wenns Schlechtwetter gibt dann muß das sperrige Ölzeug da sein. Das Schlauchboot ist sowieso dabei und Angelzeug für die Nahrungsbeschaffung.
Das die Butter warm und das Bier weich ist - mich störts nicht. Und unter Motor wird auch seltenst gefahren.


Gruß Torsten
O 28.06.2007 um 23:19 Uhr Offline Profil Email Private Nachricht
polo Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 3

I kaufte 2011 ein Tes 550 Master. Und segeln nur in mittelmeer. Ich wohne an boot 8 - 9 monaten / jahr. Ich bin sehr zufrieden. Keine problem

sailing  tes 550 master in the med.since 2012.
O 09.10.2013 um 12:00 Uhr Offline Profil Email Private Nachricht
Springe zu :  
   
CP-Splatt 1.0


grafik
grafikgrafikgrafik