grafikgrafikgrafik
Anmelden / Registrieren
Home | Impressum
Navigation

Allgemeines
grafik Startseite
grafik Nachrichten
grafik Flohmarkt
grafik Fotoalbum
grafik neue Fotos
grafik Forum
grafik neue Beiträge
grafik Hilfe

grafik TES
grafik Infos
grafik Forum
grafik Fotoalbum

grafik VIVA u.a.
grafik Infos
grafik Forum
grafik Fotoalbum


grafik
| Forum-Index | Forum-Statistik | Registration/Login | Suche |

 ForumIndex  »  Ausstattung  »  Mobiler Tisch für die Pficht
  Erster Beitrag | Letzter Beitrag Forum Automatische Benachrichtigung deaktivieren     Thema drucken
Autor
Anfang der Diskussion    ( Antworten erhalten: 16 )    Vorheriges Thema Nächstes Thema
Erwin Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 35

Bei Flaute, vor Anker und im Hafen genießen wir gern Essen auf einem Tische in Pficht. Den Original Tisch mit dem Rohrfuß hatte mein Vorbesiter schon ausrangiert und einen Klapptisch von Compass genommen. Alles zu schwer. Welche Lösungen für einen leichten & stabilen mobilen Tisch habt Ihr für die Pficht ?

Yougurtbechersegler


O 04.09.2019 um 13:23 Uhr Offline Profil Email Private Nachricht
avalon Drucken  Λ

Administrator

Forum

Nachrichten : 1545

Ich komme mit dem Originaltisch mit dem Rohrfuß gut zurecht.

Viele Grüße
Reinhard
O 05.09.2019 um 00:44 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
Laser5000 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 90

Hallo,
klinke mich da mal ein, leider auch keine Antwort auf deine Frage... komme eigentlich auch gut mit dem original zurecht. Ok er ist schon schwer aber soll ja auch stabil sein. Bringt ja nix wenn man sich nicht mal ein wenig drauf lehnen darf. Besonders gut gefällt mir das das Rohr so gut wie kein Spiel hat und auch ohne besonderes anschrauben gut hält.

Aber andere Frage dazu:
wo verstaut man den Tisch am Besten in der Kabine?
Aktuell wohnt der bei mir unter den Polstern in der Achterkoje. Der etwas überstehende Teil für die Rohrbefestigung nach unten in ein Staufach.

Nachteil: umständliches hervor holen und Koje nicht mehr gut nutzbar.
Vorteil: Tisch rutscht bei Lage nicht im Boot rum.



Vg
Mathias

TES 720BT Festkiel - Milky Way
O 05.09.2019 um 09:14 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
avalon Drucken  Λ

Administrator

Forum

Nachrichten : 1545

Ich habe mir Stauraum geschaffen...🙂, klick mal hier
O 05.09.2019 um 09:49 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
flask Drucken  Λ

Moderator

Forum

Nachrichten : 823

Unser Cockpit Tisch wird auf die Spüle gelegt und in einen "Stift" von unten an zwei Ecken eingehakt. So verrutscht der Tisch nicht. Und man kommt schnell an den Tisch und oben drauf kann auch etwas abgelegt werden.




O 05.09.2019 um 13:00 Uhr Offline Profil Email www msnmPrivate Nachricht
Laser5000 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 90

Hm... gute Idee. Wenn ich die Bilder richtig deuten kann dann ist dein Brett senkrecht an der hinteren Kante? Muss mal sehen ob ich sowas an der vorderen Kante anbringen kann weil hinten sind 2 Türen zur Heck-Backskiste.

Vg
Mathias

TES 720BT Festkiel - Milky Way
O 05.09.2019 um 13:01 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
Laser5000 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 90

@flask: hab mich schon gefragt wie das funktionieren kann. Soviel Platz ist bei mir leider nicht --> Wasserhahn... Spiritus Kocher... da bekomme ich keine Fläche zusammen.

Vg
Mathias

TES 720BT Festkiel - Milky Way
O 05.09.2019 um 13:11 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
avalon Drucken  Λ

Administrator

Forum

Nachrichten : 1545

Ja, ich habe die17cm an der hinteren Wand zur Heckbackskiste "freigemacht".
Meine Tischplatte lehnt auf dem Bild an der Rückwand.
Ich habe da auch keine Türen. Nur links ist meine Kühlschublade eingebaut, der schwarze Deckel auf den Bildern.

Hmmmm - wie oft musst Du durch die Türen in die Hecksbackskiste?
Du könntest zwei Halterungen anbringen, die Tischplatte vor eine Tür hängen und bei Bedarf eben kurz mal aushängen.

Viele Grüße
Reinhard


O 05.09.2019 um 13:53 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
mira Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 162

Mein Cockpittisch war orginal oval und ziemlich klein für 4 Personen. Ist ja von Haus aus denke ich am hinteren Spiegel in der Backskiste untergebracht. Ich habe das Tischmass vergrössert und mir mit dem Orginalrohrstutzen eine neue Tischplatte aus Schichtholz angefertigt. Die ist rechteckig mit abgerundeten Kanten und hat die Orginallänge aber die Breite der Diagonale der Backskiste. So kann ich die relativ grosse Tischplatte am Orginalplatz unterbringen. Ich schätze mal das die Tischfläche 20-25% grösser ist als die orginale ovale Platte.Siehe auch Bild unten von flask, ganz ähnlich... Der Nachteil ist dass ich beim rausnehmen der Platte ggf. Sachen kurz aus der Backskiste nehmen muss um die Platte in die Diagonale zu drehen und dann hochzuziehen. Hat sich aber in der Praxis als wenig umständlich herausgestellt, das funktioniert alles recht schnell. Die Platte ist nur dunkel lasiert und leistet schon 9 Jahre gute Dienste, ausreichend Platz zu viert und braucht keinen zusätzl. Platz...
Gernot, bei dir wird es natürlich eng wenn 17 Leute in der Plicht sitzen, aber für 34 Biergläser reicht es allemal ...
Grüsse Michael
O 06.09.2019 um 16:24 Uhr Offline Profil Private Nachricht
Erwin Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 35

Michael, kannst Du mir ggf ein Bild mit der Aufnahme des Rohres an der Schichtholz platte schicken ? Wie ist das Rohr an der Platte befestigt ? Wie Dick ist Deine Platte. Hast Du einen Rand am Brett … damit die Bierdosen nicht runterrutschen wenn´s wackelt ? Wie ist das Brett beschichtet / gestrichen … ggf. anti-rutsch ??

Yougurtbechersegler


O 09.09.2019 um 13:01 Uhr Offline Profil Email Private Nachricht
mira Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 162

Hi,
bin vorauss. am WE wieder am See/Boot, dann kann ich Fotos machen. Soll ja Spätsommer geben, zumindest bei uns auf dem Bodensee...
Aus dem Kopf vorab, die Platte müsste 30- 40 mm dick sein, der Rohrstutzen ca. ø 60 - 70 mm, ca. 100 mm lang. Der Stutzen ist an einer runden Platte verschweisst ca. ø 100 mm und mit 4 Schrauben an der Tischplatte befestigt. War bei mir am Orginaltisch welcher ja auf das Orginalrohr passt und dieses wiederum passt ja auf den Stutzen in der Mitte des Cockpitbodens wo beim Segeln die Grossschot eingehängt wird. Da kannst du den Aussen ø auch abnehmen = Innen ø vom Rohrstutzen Tisch. Bei mir liegt das Orginalrohr (Verbindung zwischen Stutzen am Cockpitboden und Tisch) hinter dem Tisch auf einer angeklebten Styroplatte, gesichert mit einem Stift in der Nut des Rohres. Am Tischstutzen ist bei mir noch eine Rändelmutter mit Bolzen, mit dem man den Tisch nach dem Aufsetzen noch am Rohr festschrauben kann.
Ich habe keinen Rand an der Platte, wir legen diese speziellen Antirutschmatten zugeschnitten auf den Tisch, da rutscht nichts runter, selbst wenn alle 4 Biertrinker auf einer Seite im Cockpit sitzen sollten... Gleichzeitig sind diese eine Art Tischdecke, habe ich glaube ich mal an einer Messe gekauft. Da waren Platten mit Decke + Gläsern montiert mit Schräglage > 40 Grad (?). Mit Rand würden rutschende Gläser (ohne Decke) dann kippen, viel Spass... Und ohne Decke auch schneller rutschen... Aber vielleicht bleiben die Nudeln noch auf dem Teller...
O 10.09.2019 um 13:21 Uhr Offline Profil Private Nachricht
mira Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 162

so wie versprochen die Masse vom Tisch :
Tischplatte ist 850 x 650 x 40
Stutzen 45 mm aussen = Innenmass Rohr

Reinhard, ich versuch mal die Bilder hier irgendwo hochzuladen, du schaffst es bestimmt wieder die hier reinzuzaubern...

LG Michael
O 16.09.2019 um 13:38 Uhr Offline Profil Private Nachricht
Erwin Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 35

Michael, danke für Bilder und Info zu Deiner Lösung. Du bist auch am Bodensee ? Ich liege mit meiner TES 720 in Radolfzell und Du ?



Yougurtbechersegler


O 17.09.2019 um 11:33 Uhr Offline Profil Email Private Nachricht
mira Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 162

Hallo Erwin,
die Bilder sind noch in der Fotogalerie, vermutlich hat Reinhard es noch nicht geschafft die hier reinzuholen...
Bin früher in Überlingen gewesen und aktuell in Unteruhlingen. War die letzten 10 Jahre nur einmal auf dem Untersee, man scheut sich ja doch immer davor den Mast umzulegen. Ich muss dazu nur das Achterstag und die Wantenspannungen lösen und wenn der Mast spannungsfrei ist, lässt er sich schnell legen. Hab das auf der Rückfahrt vor ein paar Jahren dann bei Fahrt gemacht.
Aber wenn man nicht muss, fährt man eben nicht mal schnell durch 3 Brücken durch. Auf den Masuren ist das scheinbar häufig notwendig und deshalb haben unsere Boote diese geniale Mastlegevorrichtung.
Habs vergangenes WE erst wieder genutzt, nachdem mir in Kroatien bei der Einfahrt mit dem Trailer in den Hafen die Windmessanlage kaputtgeschlagen wurde...
Wie ist es bei dir, bist du nur auf dem Untersee unterwegs oder fährst du auch unter den Konstanzer Brücken durch ?
O 18.09.2019 um 13:25 Uhr Offline Profil Private Nachricht
Laser5000 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 90

Zitat:


Ja, ich habe die17cm an der hinteren Wand zur Heckbackskiste "freigemacht".

Meine Tischplatte lehnt auf dem Bild an der Rückwand.



Hallo Reinhard,
habe mir das gerade live angesehen... 59cm Tisch Breite und 54cm Kojenhöhe. Irgendwas ist bei mir anders... ansonsten war die Idee nicht schlecht. Aber Tisch schmaler sägen möcht ich glaub nicht. Selbst im Kopfbereich geht's um 2cm hochkant nicht.



Vg
Mathias

TES 720BT Festkiel - Milky Way
O 18.09.2019 um 14:01 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
avalon Drucken  Λ

Administrator

Forum

Nachrichten : 1545

Ok, Mathias, da gibt es wohl verschiedenste Ausführungen...

Zu Fotos bin ich noch nicht gekommen. Ich bin gerade auf 14 Tage auf der Ostsee unterwegs. Mein Vereinstörn mit 'ner 39'er Beneteau.

Viele Grüße
Reinhard
O 18.09.2019 um 18:02 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
Laser5000 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 90

Guten Morgen,
habe das Problem jetzt mit schnitzen gelöst.
nachdem der Schaumgummi der Polster sowieso sehr hart ist,
habe ich aus der Unterseite die Tischform herausgeschnitzt. Der Stoff spannt zwar etwas aber das stört nicht weiter. Der Tischfuß geht nach unten in ein Staufach. Test war gestern und sieht gut aus.


Vg
Mathias

TES 720BT Festkiel - Milky Way
O 11.11.2019 um 06:58 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
Springe zu :  
   
CP-Splatt 1.0


grafik
grafikgrafikgrafik